“was?! — wow. — yippie yippie yeah come on and remmi demmi!”

ja ja – so hörte sich das an, als ich heute morgen den lieben kommentar von franzi gelesen habe. ich freue mich sehr, dass sie mich für den “best blog award” nominiert hat – mit so etwas hätte ich morgens im büro beim ersten mail-check bestimmt zuletzt gerechnet 🙂 – und sende ihr hiermit einen lieben gruß und einen großen dank!

und wie bei jedem guten preis, gibt es auch ein paar regeln:

  • poste deine nominierung mit dem “best blog award” bild und danke dem blogger, der dich nominiert hat mit einem link
  • beantworte die 11 fragen
  • tagge 10 weitere blogger, die weniger als 200 follower haben
  • sage diesen bloggern bescheid

und hier die 11 fragen und meine antworten 🙂

1. was magst du beim kochen lieber: nachtisch oder deftige gerichte?

ich glaube, dass kommt ganz auf tagesform, wetterlage, jahreszeit, momentane stimmung, den leuten mit denen man zusammen isst, dem anlass zu dem gekocht und gegessen wird,  eindrücken und impressionen von rezept-blogs oder kochbüchern,… an – fest steht: ich esse sehr gerne süß, sauer, salzig, scharf, deftig, hausmacher-art, nouvelle cuisine, eigenkompositionen, neue entdeckungen, traditionsreich, köstlichkeiten aus nah und fern… wer denkt sich denn solche fragen aus? 🙂

2. was ist dir wichtiger bei einer person: die persönlichkeit oder die erscheinung?

schon wieder so eine schwierige frage – auch wenn es dieses mal nicht um essen geht 🙂

für die beantwortung dieser frage, habe ich mir selbst zunächst eine frage gestellt:  was heißt eigentlich erscheinung? dieses konzept setzt voraus, dass ein mensch einem anderen menschem als etwas erscheint – man kann ja nicht für sich selbst erscheinen, sondern erscheint immer einem anderen. ich – in der position des wahrnehmenden – bilde mir sehr schnell ein bild von einer anderen person. nur, weil ein eindruck über die erscheinung eines menschen wahnsinnig schnell und automatisch gewonnen wird – wir alle wissen doch, wie schnell wir leute in bestimmter art und weise einordnen, unsere wahrnehmung basiert ja nun mal auf struktur und ordnung – würde ich nicht sagen, dass dieser weniger wichtig ist.

ich ahcte also durchaus auf die erscheinung einer person. zudem  drücken die meisten menschen mit ihrem aussehen aus, wer sie sind, oder wer sie gerne sein möchten. das heißt aber ganz im gegenteil, das man einfache schlüsse ziehen könnte. mich interessiert vielleicht auch gerade eine person, die ganz anders “erscheint” als sie tatsächlich ist.

in diesem sinne weckt wohl die erscheinung einer person meine aufmerksamkeit – und dies ist der erste schritt um eine persönlichkeit kennenzulernen.

3. wann hast du deinen blog gegründet?

puhhh, es gibt ja doch einfache fragen hier 🙂 — am 20. januar 2013 habe ich mich bei wordpress angemeldet und auch den ersten post veröffentlicht.

4. welche person hat dich bisher inspiriert in dieser welt mit etwas neuem zu beginnen?

da fallen mir meine mama, mein freund und einige gute freunde ein – aber auch ganz flüchtige begegnungen, manchmal nur beobachtungen im alltag. zudem gab es in meinem leben oft zufälle, die im richtigen moment, das richtige für mich parat hielten, um einen neuen abschnitt in meinem leben zu beginnen oder auch einen neuen aspekt in meinem leben begrüßen zu dürfen.

5. verfolgst du viele blogs?

ich würde jetzt spontan schätzen, dass ich ca. 7 blogs sehr regelmäßig besuche und immer sehr gespannt bin auf neue posts. ich liebe es aber auch, mich von blog zu blog zu klicken.

6. kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?

ich koche am liebsten mit meinen lieben zusammen und liebe es mit anderen ein gemeinsam gekochtes, gutes essen zu genießen. aber ihr wollt ja hier bestimmt knallharte fakten, also — ich koche lieber selbst – für andere und mich natürlich 🙂 weil ich so gerne ausprobiere und kochen mich auch ziemlich gut entspannt.

7. welches buch liest du momentan?

zum einen john irvings “in einer person” – ich mag irvings bücher wirklich so so gern, deshalb musste das neue gleich her. das habe ich jetzt aber fassst durch und daher vor ein paar tagen schon mal mit “mrs. dalloway” von virginia woolf angefangen- jetzt fragt mich bitte nicht, was mich dazu geritten hat…

8. welches kleidungsstück hat bis jetzt am längsten in deinem kleiderschrank überlebt?

hm, das musste ich jetzt erstmal anhand eines langen blicks in meinen kleiderschrank feststellen: eine lederjacke, die ich mir schon zu schulzeiten gekauft habe  – meine neue mag ich aber lieber 🙂

9. was ist dein lieblingsrezept?

hey! erinnert ihr euch noch an frage 1? — ok, was ich wirklich liebe sind engelshaarnudeln in heller bolognese mit trüffel-topping und dazu ein kleiner tomatensalat – jetzt hab’ ich hunger.

10. welche eigenschaften einer person sind dir in einer freundschaft wichtig?

ehrlichkeit. ich möchte hören, was der andere denkt, welche ideen er hat, was ihn beschäftigt. und gleichzeitig muss mein freund, meine freundin es auch aushalten, wenn ich sage, was ich denke und fühle.

hier überigens mein lieblingsspruch zum thema freundschaft  – bei dem muss ich immer an eine bestimmte person denken:

.

11. was ist dein lieblingsfilm?

mit einem lachenden und einem weinenden auge: ‘broken flower’s — zum lachen: ‘oss 117 – er selbst ist sich genug’ — zum mitfiebern: ‘manche mögen’s heiß’ — ach ja, und die 80er-klassiker: ‘zurück in die zukunft’, ‘ghostbusters’, ‘und täglich grüßt das murmeltier’ — wie? nur ein film?

und die von mir nominierten sind (trommelwirbel):

http://weil-das-leben-wunderbar-ist.blogspot.de/

http://sheswideawake.blogspot.de/

http://kirschrotblog.blogspot.de/

http://herzensgut.blogspot.de/

http://lililotta.blogspot.de/

http://christinamachtwas.blogspot.de/

http://vonmri.blogspot.de/

http://gingeredthings.blogspot.de/

(anm. ich habe nur acht – vielleicht fällt mir morgen ja noch jemand ein, den ich vergessen habe 🙂 )

so jetzt bleibt mir nichts anderes mehr übrig, als euch viele gute-nacht-küsschen zu schicken

jana

Advertisements

4 thoughts on ““was?! — wow. — yippie yippie yeah come on and remmi demmi!”

  1. Wow daaaanke 🙂 Das freut mich total!
    Ich hab erst vor ein paar Tagen den Award erhalten und deswegen mach ich jetzt nicht nochmal mit, ich hoffe das ist okay 🙂 Aber ich hab mich echt riesig gefreut.
    Ich weiß nicht, ob du es schon gesehen hast, aber auf:
    http://omnia-est-vanitas.blogspot.de/p/best-blog-award.html
    kannst du deine Nominierung annehmen und mit abstimmen, wer am Ende den Award erhält. 🙂
    Liebste Grüße und einen tollen Blog hast du =)

  2. Vielen Dank für die Nominierung, aber ich wüsste niemanden, den ich noch nominieren könnte und hab grad leider auch nicht die Zeit, mich auf die Suche zu begeben 🙂
    Viel Glück trotzdem 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s