sommer, sonne … und viel arbeit

ich habe es die letzten tage nicht geschafft etwas neues zu posten, es war sehr viel los bei uns. zudem haben sich meine arbeitszeiten verändert, daran musste ich mich erst ein paar tage gewöhnen. gott sei dank haben wir es aber auch geschafft, das wetter zu genießen: wir haben einige schöne spaziergänge und ausflüge gemacht – wer in der nähe von wuppertal, essen oder auch düsseldorf wohnt sollte unbedingt mal in die elfringhauser schweiz fahren – da bekommt man richtig urlaubsstimmung, auch wenn es nur für ein paar stunden ist. aber im moment bin ich schon total glücklich, wenn nur ein paar stunden die sonne scheint, selbst wenn ich im büro sitzen muss.
die terasse der uni-kneipe war diese woche aber auch eine schöne abwechslung, wie auch die möglichkeit endlich sandalen und sommerkleid zu tragen.

unisandalen

außerdem waren wir an den letzten wochendenen auf trödelmärkten und haben ein paar schöne dinge erstanden, alles kann ich heute nicht zeigen, aber einige fotos habe ich schon gemacht.

super schön finde ich unsere neue-alte kamera und die neuen vasen machen sich auch ganz gut.

camerafür das bad gab es zwei apothekergläser, kann man nie genug von haben… hier mit einem sträußchen aus dem wald.

gläser

außerdem habe ich eine alte gugelhupf-form gekauft – der kuchen hat die perfekte größe und kann gleich vernascht werden:) (dieser ist mit haselnüssen und apfel.) gugelhupf

außerdem habe ich noch bei color me happy von waseigenes.com und zwar mit diesem foto: der erste erdbeerjoghurt mit kirschen und beeren auf dem balkon – endlich!

kirschen

jetzt bleibt mir nur noch euch einen guten start in die hoffentlich sommerliche woche zu wünschen — jana